Angebote zu "Beispiel" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Beobachtung aus dritter Reihe. Medienjournalism...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beobachtung aus dritter Reihe. Medienjournalismus am Beispiel der Fachzeitschrift 'message' ab 38 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Continental ContiForceContact 255/35ZR20 (97Y) ...
152,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller gehört zu den führenden Reifenproduzenten der Welt.Der neue Conti Force Contact Reifen.Mit dem Conti Force Contact setzt Continental einen neuen Maßstab für Cup-Reifen. Im Grenzbereich werden keine Fehler verziehen. Wenn es also von der Straße auf die Rennstrecke geht, zählt nur noch eines: Höchstleistung.So wird der Conti Force Contact zum perfekten Reifen für ambitionierte Sportfahrer. Sein Design verkörpert die einzigartige Verbindung aus höchstem technischen Anspruch und ungebremster Leidenschaft.Der neue Conti Force Contact ist ein reinrassiger Sportreifen, den Continental in Zusammenarbeit mit AC Schnitzer und Tech Art sowie den Fahrexperten der Fachzeitschrift Sportauto entwickelt hat. Entstanden ist ein Ultra-High-Performance Produkt für den Einsatz bei Sportfahrerlehrgängen und Perfektionstrainings zum Beispiel auf der Nordschleife des Nürburgrings.Besondere Merkmale: Ultimative Haftung und optimale Lenkpräzision im Grenzbereich. Der Conti Force Contact hat eine Straßenzulassung, so dass er auch zur Fahrt zur Rennstrecke und zurück genutzt werden kann.Technische DetailsBreiter Grenzbereich und herausragendes Handling bei Nässe.Das beim ContiSportContact 5 P erprobte Makroblock-Design wurde weiterentwickelt und durch breite Umfangsrillen in der Profil-Mitte sowie bidirektionale Entwässerungsrillen auf der Profil-Innenseite ergänzt.Diese Erweiterungen ermöglichen eine optimale Entwässerung der Kontaktfläche und sorgen für den breiten Grenzbereich und für ein beherrschbares Fahrverhalten auf nassen Fahrbahnen.Optimale Präzision und maximaler Grip in extremen Fahrsituationen.Das bewährte Continental Makroblock-Design sorgt mit quersteifen Schulterblöcken für eine ideale Kraftübertragung und durch Querrillen eine optimale Anpassung an die Fahrbahnoberfläche.Der Effekt: eine exzellente Lenkpräzision und maximale Bodenhaftung im Grenzbereich.Beste Haftung auf trockenen Fahrbahnen.Die von Continental patentierte Black Chilli-Technologie mit speziellen Grip-Harzen bietet eine optimale Mikroverzahnung zwischen Reifen und Straße.Die Ergebnisse sind eine hervorragende Haftung unter trockenen Bedingungen und konstant schnelle Rundenzeiten.Lastindex 97. Der Reifen kann mit bis zu 730kg belastet werden.Geschwindigkeitssymbol "Y":Freigegeben für Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. Weitere verbindliche Angaben finden Sie in Ihrem Fahrzeugpapieren.Bitte beachten Sie die Besonderheiten der ETRTO beim Geschwindigkeitssymbol "Y". Hier sind je nach realer Geschwindigkeit Abschläge auf die Tragfähigkeit zu machen.Geschwindigkeit   Tragfähigkeit:210 km/h 100%der angegebenen Tragfähigkeit 220 km/h 100%der angegebenen Tragfähigkeit230 km/h 100%der angegebenen Tragfähigkeit240 km/h 100%der angegebenen Tragfähigkeit250 km/h  100%der angegebenen Tragfähigkeit260 km/h  100%der angegebenen Tragfähigkeit270 km/h  100%der angegebenen Tragfähigkeit280 km/h 95%der angegebenen Tragfähigkeit290 km/h 90%der angegebenen Tragfähigkeit300 km/h 85%der angegebenen TragfähigkeitDie dazwischen liegenden Tragfähigkeiten sind durch lineare Interpolation zu berechnen.

Anbieter: Goodwheel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Gelobt sei alles was hart macht!
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gelobt sei alles was hart macht! ab 36.9 € als Taschenbuch: Das Kindergartenwesen im nationalsozialistischen Deutschland am Beispiel der Fachzeitschrift Kindergarten. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Psychotherapie im Dialog - Persönlichkeitsstöru...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Psychotherapie im Dialog", kurz PiD, so heißt die schulenübergreifende Fachzeitschrift für Psychotherapeutinnen und -therapeuten. Jede PiD-Ausgabe beleuchtet ein Topthema aus Sicht unterschiedlicher Therapieschulen. Zusätzlich zum Titelthema gibt es noch weitere Rubriken, die u.a. über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, juristische Fragestellungen und Therapietechniken informieren. Ein Thema, viele Perspektiven - aus Sicht unterschiedlicher Therapierichtungen und Berufsgruppen - dargestellt anhand ausführlicher Einzelfälle Blick über den Tellerrand - Nutzen Sie Wissen und Erfahrung aus den verschiedenen Therapierichtungen - Integrieren Sie die vielfältigen Anregungen in Ihre Praxis Auszüge aus dem Inhaltsverzeichnis Standpunkte - Paradigmenwechsel in der Definition und Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen: Die neuen Modelle in DSM-5 Sektion III und ICD-11 - Kritik am Konzept Persönlichkeitsstörung Aus der Praxis - Diagnostische Verfahren, Fragebögen, Interviews - Psychoanalytische Modelle und Behandlungskonzepte der Persönlichkeitsstörungen - Strukturspezifische Interventionen bei Patienten mit Persönlichkeitsstörungen - Bye Bye, Borderline - Der Niedergang der Persönlichkeitsstörungs-Systematik als Chance für die Behandlung von Strukturellen Störungen - Integrative Perspektiven in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen - Mentalisierungsbasierte Therapie von Persönlichkeitsstörungen - Stukturbezogene Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Übertragungsfokussierte Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Die psychoanalytisch-interaktionelle Methode bei Persönlichkeitsstörungen - Das Ein-Personen-Rollenspiel bei Persönlichkeitsstörungen am Beispiel der schizoiden Persönlichkeitsstörung - Spezielle Konzepte für narzisstische Störungen - Schematherapie bei Persönlichkeitsstörungen - Gruppentherapiekonzept für die dependente Persönlichkeitsstörung u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Psychotherapie im Dialog - Persönlichkeitsstöru...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Psychotherapie im Dialog", kurz PiD, so heißt die schulenübergreifende Fachzeitschrift für Psychotherapeutinnen und -therapeuten. Jede PiD-Ausgabe beleuchtet ein Topthema aus Sicht unterschiedlicher Therapieschulen. Zusätzlich zum Titelthema gibt es noch weitere Rubriken, die u.a. über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, juristische Fragestellungen und Therapietechniken informieren. Ein Thema, viele Perspektiven - aus Sicht unterschiedlicher Therapierichtungen und Berufsgruppen - dargestellt anhand ausführlicher Einzelfälle Blick über den Tellerrand - Nutzen Sie Wissen und Erfahrung aus den verschiedenen Therapierichtungen - Integrieren Sie die vielfältigen Anregungen in Ihre Praxis Auszüge aus dem Inhaltsverzeichnis Standpunkte - Paradigmenwechsel in der Definition und Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen: Die neuen Modelle in DSM-5 Sektion III und ICD-11 - Kritik am Konzept Persönlichkeitsstörung Aus der Praxis - Diagnostische Verfahren, Fragebögen, Interviews - Psychoanalytische Modelle und Behandlungskonzepte der Persönlichkeitsstörungen - Strukturspezifische Interventionen bei Patienten mit Persönlichkeitsstörungen - Bye Bye, Borderline - Der Niedergang der Persönlichkeitsstörungs-Systematik als Chance für die Behandlung von Strukturellen Störungen - Integrative Perspektiven in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen - Mentalisierungsbasierte Therapie von Persönlichkeitsstörungen - Stukturbezogene Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Übertragungsfokussierte Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Die psychoanalytisch-interaktionelle Methode bei Persönlichkeitsstörungen - Das Ein-Personen-Rollenspiel bei Persönlichkeitsstörungen am Beispiel der schizoiden Persönlichkeitsstörung - Spezielle Konzepte für narzisstische Störungen - Schematherapie bei Persönlichkeitsstörungen - Gruppentherapiekonzept für die dependente Persönlichkeitsstörung u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Gelobt sei alles was hart macht!
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gelobt sei alles was hart macht! ab 36.9 EURO Das Kindergartenwesen im nationalsozialistischen Deutschland am Beispiel der Fachzeitschrift Kindergarten

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Beobachtung aus dritter Reihe. Medienjournalism...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beobachtung aus dritter Reihe. Medienjournalismus am Beispiel der Fachzeitschrift 'message' ab 38 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Augenkrankheiten und ihre Behandlung
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der seinerzeit international berühmte deutsche Augenarzt und Universitätsprofessor Friedrich Wilhelm Ernst Albrecht von Graefe (1828-1870) gilt als Begründer des eigenständigen Fachgebietes der Augenheilkunde (Ophthalmologie). Er war als praktischer Arzt wie auch als Forscher außerordentlich erfolgreich, sodass nicht zuletzt sein Name mit Begriffen wie zum Beispiel „Graefe-Fleck“, „Graefe-Syndrom“ sowie „Graefe-Reflex“ Eingang in die medizinische Fachsprache fand. Von Graefe studierte Medizin, Mathematik, Physik und Chemie in Berlin, wo er auch anschließend promovierte. 1852 habilitierte er sich und eröffnete in Berlin eine Privatklinik für Augenheilkunde, die ihn bald weltberühmt machte. 1854 gründete von Graefe die erste augenärztliche Fachzeitschrift (Archiv für Ophthalmologie), die später seinen Namen tragen sollte. Später lehrte er als ordentlicher Professor der Augenheilkunde in Berlin und therapierte als Direktor der augenärztlichen Abteilung der Berliner Charité mit beachtlichem Erfolg vor allem Patienten, die an Glaukom (Grüner Star) erkrankt waren oder unter Strabismus (Schielen) litten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Anthony Hopwood
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anthony George Hopwood ( 18. Mai 1944 in Stoke-on-Trent, 8. Mai 2010) war ein britischer Wissenschaftler (Accounting). Hopwood forschte vor allem in der Schnittmenge zwischen Rechnungswesen und Verhaltenswissenschaften ("behavioural accounting"). Zum Beispiel zeigte er wie Informationen aus dem Rechnungswesen zur Leistungsbeurteilung herangezogen werden und welche Auswirkungen (Stress, Beziehung zum Vorgesetzten und Kollegen) das hat. Durch seine Arbeit auf diesem Gebiet wurde er 1976 der erste Chefredakteur der renommierten Fachzeitschrift Accounting, Organisations and Society, eine Position die er bis 2009 ausfüllte.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot