Angebote zu "Diagnose" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Typ-2-Diabetes - Heilung ist doch möglich!
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie haben es in der HandLange wurde es von der offiziellen Diabetologie abgestritten, dann endlich eingestanden: Tabletten und Insulinspritzen werden oft zu früh eingesetzt. Durch zu viel Medikation bei hohen Werten wird der Diabetes-Teufelskreis erst recht in Gang gehalten. Dr. med. Volker Schmiedel, Chefarzt der Inneren Abteilung der Habichtswald-Klinik Kassel, zeigt Ihnen, mit welchen Strategien zahlreiche seiner Patienten ganz ohne Medikamente Diabetes in den Griff bekommen haben:- Ernährungsumstellung: Mit der Reduktion von Zucker, Süßstoff und schlechten Fetten senken Sie Ihren Blutzucker rapide.- Bewegung: Mit Ausdauer- und Muskeltraining senken Sie gleichzeitig Ihr Gesamtcholesterin, schlechtes LDL, Triglyceride und verlieren sogar Gewicht.- Die Kraft der Alternativmedizin: Zimt, Bittergurke, Bockshornkleesamen und andere Naturheilmittel unterstützen Sie zusätzlich dabei, Ihren Blutzucker dauerhaft und ganz ohne Insulin zu senken.Dr. Volker Schmiedel ist seit fast 20 Jahren Chefarzt der Inneren Abteilung der Habichtswaldklinik in Kassel. In dieser ganzheitlichen Rehabilitationsklinik bildet er regelmäßig Ärzte in den Bereichen Homöopathie und Naturheilverfahren weiter. Dr. Schmiedel schreibt Fachbücher für Ärzte, ist Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Erfahrungsheilkunde" und schreibt regelmäßig Beiträge in der Zeitschrift "Naturarzt". Zu seinen Erfolgstiteln gehören "Cholesterin - Endlich Klartext!" und "Alarm im Darm". Durch den regelmäßigen Kontakt mit seinen Patienten kennt er ihre Sorgen genau: "Diabetes Typ 2 erscheint vielen Patienten als eine sehr endgültige und entmutigende Diagnose. Mit diesem Buch möchte ich an dieser Einstellung rütteln: Es gibt viele Möglichkeiten, Diabetes nachhaltig zu verbessern - auch wenn man dafür vielleicht manchmal seine Komfortzone verlassen muss."

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Alzheimer
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

ALZHEIMER - EINE REISE IN DIE NACHT. ZUM 100. JAHRESTAG DER ENTDECKUNG DER KRANKHEIT.Alzheimer geht uns alle an. Michael Jürgs liefert eine umfassende, wissenschaftlich geprüfte Darstellung der Krankheit, verknüpft mit der Biographie Alois Alzheimers. Ein bewegendes Buch, in dem Betroffene, ihre Familien, Ärzte, Pfleger und Wissenschaftler zu Wort kommen."Das Hirn wird brüchig wie ein alter Stiefel." So drastisch umschreibt die Fachzeitschrift Selecta das, was Alzheimer im Gehirn anrichtet. Die Krankheit des Vergessens, die auf Grund steigender Lebenserwartung statistisch jeden vierten Menschen über achtzig befallen kann, zerstört den Geist. Wer sie erleidet, verliert seine Biographie, seine Identität, sich selbst auf einem unaufhaltsamen Absturz ins Nichts. Die Diagnose Alzheimer heißt langsamer Abschied vom Ich, heißt psychisches Sterben im lebendigen Körper. Es kann alle treffen, denn der Kabelbrand im Kopf macht alle gleich.Michael Jürgs verbindet die Lebensgeschichte des Arztes Alois Alzheimer, der 1906 im Gehirn einer an Demenz verstorbenen Patientin jene Veränderungen erkennt, die später seinen Namen tragen, mit der deutschen Geschichte und der Geschichte der Erforschung der Krankheit. Er befragt die Forscher, die Mittel testen, um die Krankheit zu heilen oder wenigstens zu stoppen. Er recherchiert in den Laboren der Pharmakonzerne und beschreibt die Hoffnungen der Experten, mit Hilfe der Gentechnik einen Durchbruch zu schaffen. Er erzählt vom Schicksal der Prominenten, die an der Krankheit zu Grunde gingen: Rita Hayworth, Iris Murdoch, Sugar Ray Robinson, Ronald Reagan, Harold Wilson, Helmut Zacharias, Herbert Wehner, Helmut Schön, Rudolf Bing - und Immanuel Kant. Bis heute, hundert Jahre, nachdem Alois Alzheimer unter dem Mikroskop die Ursachen für die Krankheit entdeckte, gibt es kein Medikament. Das wichtigste Heilmittel bleibt menschliche Zuwendung.- Wissenschaftlich überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe- Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen, Ärzten, Wissenschaftlern- Kongresse und Symposien zum 100. Jahrestag- Mit ausführlichem Adressteil für Deutschland, Österreich, Schweiz

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Alzheimer
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

ALZHEIMER - EINE REISE IN DIE NACHT. ZUM 100. JAHRESTAG DER ENTDECKUNG DER KRANKHEIT.Alzheimer geht uns alle an. Michael Jürgs liefert eine umfassende, wissenschaftlich geprüfte Darstellung der Krankheit, verknüpft mit der Biographie Alois Alzheimers. Ein bewegendes Buch, in dem Betroffene, ihre Familien, Ärzte, Pfleger und Wissenschaftler zu Wort kommen."Das Hirn wird brüchig wie ein alter Stiefel." So drastisch umschreibt die Fachzeitschrift Selecta das, was Alzheimer im Gehirn anrichtet. Die Krankheit des Vergessens, die auf Grund steigender Lebenserwartung statistisch jeden vierten Menschen über achtzig befallen kann, zerstört den Geist. Wer sie erleidet, verliert seine Biographie, seine Identität, sich selbst auf einem unaufhaltsamen Absturz ins Nichts. Die Diagnose Alzheimer heißt langsamer Abschied vom Ich, heißt psychisches Sterben im lebendigen Körper. Es kann alle treffen, denn der Kabelbrand im Kopf macht alle gleich.Michael Jürgs verbindet die Lebensgeschichte des Arztes Alois Alzheimer, der 1906 im Gehirn einer an Demenz verstorbenen Patientin jene Veränderungen erkennt, die später seinen Namen tragen, mit der deutschen Geschichte und der Geschichte der Erforschung der Krankheit. Er befragt die Forscher, die Mittel testen, um die Krankheit zu heilen oder wenigstens zu stoppen. Er recherchiert in den Laboren der Pharmakonzerne und beschreibt die Hoffnungen der Experten, mit Hilfe der Gentechnik einen Durchbruch zu schaffen. Er erzählt vom Schicksal der Prominenten, die an der Krankheit zu Grunde gingen: Rita Hayworth, Iris Murdoch, Sugar Ray Robinson, Ronald Reagan, Harold Wilson, Helmut Zacharias, Herbert Wehner, Helmut Schön, Rudolf Bing - und Immanuel Kant. Bis heute, hundert Jahre, nachdem Alois Alzheimer unter dem Mikroskop die Ursachen für die Krankheit entdeckte, gibt es kein Medikament. Das wichtigste Heilmittel bleibt menschliche Zuwendung.- Wissenschaftlich überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe- Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen, Ärzten, Wissenschaftlern- Kongresse und Symposien zum 100. Jahrestag- Mit ausführlichem Adressteil für Deutschland, Österreich, Schweiz

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Das Demenz-Buch
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen Menschen mit einer Demenz zu betreuen ist eine der belastendsten Aufgaben, denen Sie sich als pflegende Angehörige stellen können. Sie wissen bereits aus erster Hand, wie wahr diese Aussage ist. Während es keine Heilung für eine Demenzerkrankung gibt, gibt es dennoch Behandlungsmöglichkeiten. Ihre Betreuung und Begleitung ist definitiv die bedeutendste Behandlung für Ihren Angehörigen und Klienten! 'Das Demenz-Buch' ist der beste Ratgeber, um Sie bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Ganz gleich, ob Sie erst kürzlich die Diagnose 'Alzheimer' oder 'Demenz' erfahren haben oder Ihren Angehörigen schon länger auf seiner schwierigen Reise begleiten: Dieses Buch wird Ihnen ein zuverlässiger Ratgeber und 'Wegbegleiter' sein. Mit vielen unterstützenden und praktischen Hinweisen bietet Ihnen 'Das Demenz-Buch' die notwendige Ermutigung und Hilfsmittel, die Sie benötigen, um die tägliche Betreuung und Versorgung eines demenzkranken Menschen in fürsorgender, einfühlsamer und unterstützender Form leisten zu können. Die Alzheimer-Spezialistin Carol Bowlby Sifton, Herausgeberin der angesehenen Fachzeitschrift 'Alzheimer's Care Today', deren Mutter selbst an Alzheimer erkrankte, weiß genau, welche Informationen Sie benötigen, einschließlich: - wie eine Demenz-Erkrankung Ihren Angehörigen betreffen kann - wie Sie am hilfreichsten mit einem Betroffenen sprechen und kommunizieren können - wie Sie Aktivitäten des täglichen Lebens bewältigen können - warum herausfordernde Verhaltensweisen auftreten und wie Sie darauf reagieren können - wie Sie die Umgebung alltagsunterstützend gestalten können - wie Sie auf verbliebenen Fähigkeiten aufbauen können - wann und wie Sie um Hilfe bitten müssen - welche Pläne Sie für die Zukunft machen können. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um einen vollständig aktualisierten Anhang ergänzt. Reaktionen auf die erste Auflage: 'Mich haben die vielen authentischen Erfahrungsberichte und Zitate, das fundierte Wissen und die wertschätzende Haltung beeindruckt.' (Helga Schneider-Schelte in pflegen: Demenz) 'Mich wundert es nicht, dass die erste Auflage nun vergriffen ist: ein wirklich gutes Buch!' Detlef Rüsing (Herausgeber) 'Das Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk und ein Wegbegleiter für diejenigen, die aktiv mit dieser Erkrankung umgehen und ihr begegnen wollen, denn es vermittelt Basics im Verstehen, in einer wertschätzenden Grundeinstellung und im Handeln.' (Psych Pflege)

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Das Demenz-Buch
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen Menschen mit einer Demenz zu betreuen ist eine der belastendsten Aufgaben, denen Sie sich als pflegende Angehörige stellen können. Sie wissen bereits aus erster Hand, wie wahr diese Aussage ist. Während es keine Heilung für eine Demenzerkrankung gibt, gibt es dennoch Behandlungsmöglichkeiten. Ihre Betreuung und Begleitung ist definitiv die bedeutendste Behandlung für Ihren Angehörigen und Klienten! 'Das Demenz-Buch' ist der beste Ratgeber, um Sie bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Ganz gleich, ob Sie erst kürzlich die Diagnose 'Alzheimer' oder 'Demenz' erfahren haben oder Ihren Angehörigen schon länger auf seiner schwierigen Reise begleiten: Dieses Buch wird Ihnen ein zuverlässiger Ratgeber und 'Wegbegleiter' sein. Mit vielen unterstützenden und praktischen Hinweisen bietet Ihnen 'Das Demenz-Buch' die notwendige Ermutigung und Hilfsmittel, die Sie benötigen, um die tägliche Betreuung und Versorgung eines demenzkranken Menschen in fürsorgender, einfühlsamer und unterstützender Form leisten zu können. Die Alzheimer-Spezialistin Carol Bowlby Sifton, Herausgeberin der angesehenen Fachzeitschrift 'Alzheimer's Care Today', deren Mutter selbst an Alzheimer erkrankte, weiß genau, welche Informationen Sie benötigen, einschließlich: - wie eine Demenz-Erkrankung Ihren Angehörigen betreffen kann - wie Sie am hilfreichsten mit einem Betroffenen sprechen und kommunizieren können - wie Sie Aktivitäten des täglichen Lebens bewältigen können - warum herausfordernde Verhaltensweisen auftreten und wie Sie darauf reagieren können - wie Sie die Umgebung alltagsunterstützend gestalten können - wie Sie auf verbliebenen Fähigkeiten aufbauen können - wann und wie Sie um Hilfe bitten müssen - welche Pläne Sie für die Zukunft machen können. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um einen vollständig aktualisierten Anhang ergänzt. Reaktionen auf die erste Auflage: 'Mich haben die vielen authentischen Erfahrungsberichte und Zitate, das fundierte Wissen und die wertschätzende Haltung beeindruckt.' (Helga Schneider-Schelte in pflegen: Demenz) 'Mich wundert es nicht, dass die erste Auflage nun vergriffen ist: ein wirklich gutes Buch!' Detlef Rüsing (Herausgeber) 'Das Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk und ein Wegbegleiter für diejenigen, die aktiv mit dieser Erkrankung umgehen und ihr begegnen wollen, denn es vermittelt Basics im Verstehen, in einer wertschätzenden Grundeinstellung und im Handeln.' (Psych Pflege)

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Das Demenz-Buch
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen Menschen mit einer Demenz zu betreuen ist eine der belastendsten Aufgaben, denen Sie sich als pflegende Angehörige stellen können. Sie wissen bereits aus erster Hand, wie wahr diese Aussage ist. Während es keine Heilung für eine Demenzerkrankung gibt, gibt es dennoch Behandlungsmöglichkeiten. Ihre Betreuung und Begleitung ist definitiv die bedeutendste Behandlung für Ihren Angehörigen und Klienten! 'Das Demenz-Buch' ist der beste Ratgeber, um Sie bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Ganz gleich, ob Sie erst kürzlich die Diagnose 'Alzheimer' oder 'Demenz' erfahren haben oder Ihren Angehörigen schon länger auf seiner schwierigen Reise begleiten: Dieses Buch wird Ihnen ein zuverlässiger Ratgeber und 'Wegbegleiter' sein. Mit vielen unterstützenden und praktischen Hinweisen bietet Ihnen 'Das Demenz-Buch' die notwendige Ermutigung und Hilfsmittel, die Sie benötigen, um die tägliche Betreuung und Versorgung eines demenzkranken Menschen in fürsorgender, einfühlsamer und unterstützender Form leisten zu können. Die Alzheimer-Spezialistin Carol Bowlby Sifton, Herausgeberin der angesehenen Fachzeitschrift 'Alzheimer's Care Today', deren Mutter selbst an Alzheimer erkrankte, weiß genau, welche Informationen Sie benötigen, einschließlich: - wie eine Demenz-Erkrankung Ihren Angehörigen betreffen kann - wie Sie am hilfreichsten mit einem Betroffenen sprechen und kommunizieren können - wie Sie Aktivitäten des täglichen Lebens bewältigen können - warum herausfordernde Verhaltensweisen auftreten und wie Sie darauf reagieren können - wie Sie die Umgebung alltagsunterstützend gestalten können - wie Sie auf verbliebenen Fähigkeiten aufbauen können - wann und wie Sie um Hilfe bitten müssen - welche Pläne Sie für die Zukunft machen können. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um einen vollständig aktualisierten Anhang ergänzt. Reaktionen auf die erste Auflage: 'Mich haben die vielen authentischen Erfahrungsberichte und Zitate, das fundierte Wissen und die wertschätzende Haltung beeindruckt.' (Helga Schneider-Schelte in pflegen: Demenz) 'Mich wundert es nicht, dass die erste Auflage nun vergriffen ist: ein wirklich gutes Buch!' Detlef Rüsing (Herausgeber) 'Das Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk und ein Wegbegleiter für diejenigen, die aktiv mit dieser Erkrankung umgehen und ihr begegnen wollen, denn es vermittelt Basics im Verstehen, in einer wertschätzenden Grundeinstellung und im Handeln.' (Psych Pflege)

Anbieter: Dodax
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Die Krankheiten des Ohres - ihre Erkenntnis und...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mediziner Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch (1829-1890) gehört neben Hermann Schwartze und Adam Politzer zu den Begründern der modernen Otologie. Vorliegendes Buch über die Krankheiten des Ohres wurde zu einem Standardwerk - es erschien seit 1862 in mehreren Auflagen und wurde auch in andere Sprachen übersetzt. Tröltsch war außerdem Mit-Herausgeber des "Archiv für Ohrenheilkunde", eine Fachzeitschrift, die noch heute unter dem Titel "European archives of oto-rhino-laryngology and head and neck" erscheint. Noch während seiner Studienjahre entwickelte Tröltsch den Hohlspiegel und hat später maßgeblich die Untersuchungsmethoden des Ohres verbessert, denn viele Erkrankungen blieben damals durch falsche Diagnose unerkannt.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Typ-2-Diabetes - Heilung ist doch möglich!
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie haben es in der HandLange wurde es von der offiziellen Diabetologie abgestritten, dann endlich eingestanden: Tabletten und Insulinspritzen werden oft zu früh eingesetzt. Durch zu viel Medikation bei hohen Werten wird der Diabetes-Teufelskreis erst recht in Gang gehalten. Dr. med. Volker Schmiedel, Chefarzt der Inneren Abteilung der Habichtswald-Klinik Kassel, zeigt Ihnen, mit welchen Strategien zahlreiche seiner Patienten ganz ohne Medikamente Diabetes in den Griff bekommen haben:- Ernährungsumstellung: Mit der Reduktion von Zucker, Süßstoff und schlechten Fetten senken Sie Ihren Blutzucker rapide.- Bewegung: Mit Ausdauer- und Muskeltraining senken Sie gleichzeitig Ihr Gesamtcholesterin, schlechtes LDL, Triglyceride und verlieren sogar Gewicht.- Die Kraft der Alternativmedizin: Zimt, Bittergurke, Bockshornkleesamen und andere Naturheilmittel unterstützen Sie zusätzlich dabei, Ihren Blutzucker dauerhaft und ganz ohne Insulin zu senken.Dr. Volker Schmiedel ist seit fast 20 Jahren Chefarzt der Inneren Abteilung der Habichtswaldklinik in Kassel. In dieser ganzheitlichen Rehabilitationsklinik bildet er regelmäßig Ärzte in den Bereichen Homöopathie und Naturheilverfahren weiter. Dr. Schmiedel schreibt Fachbücher für Ärzte, ist Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Erfahrungsheilkunde" und schreibt regelmäßig Beiträge in der Zeitschrift "Naturarzt". Zu seinen Erfolgstiteln gehören "Cholesterin - Endlich Klartext!" und "Alarm im Darm". Durch den regelmäßigen Kontakt mit seinen Patienten kennt er ihre Sorgen genau: "Diabetes Typ 2 erscheint vielen Patienten als eine sehr endgültige und entmutigende Diagnose. Mit diesem Buch möchte ich an dieser Einstellung rütteln: Es gibt viele Möglichkeiten, Diabetes nachhaltig zu verbessern - auch wenn man dafür vielleicht manchmal seine Komfortzone verlassen muss."

Anbieter: Dodax
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Das Demenz-Buch
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Einen Menschen mit einer Demenz zu betreuen ist eine der belastendsten Aufgaben, denen Sie sich als pflegende Angehörige stellen können. Sie wissen bereits aus erster Hand, wie wahr diese Aussage ist. Während es keine Heilung für eine Demenzerkrankung gibt, gibt es dennoch Behandlungsmöglichkeiten. Ihre Betreuung und Begleitung ist definitiv die bedeutendste Behandlung für Ihren Angehörigen und Klienten! «Das Demenz-Buch» ist der beste Ratgeber, um Sie bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Ganz gleich, ob Sie erst kürzlich die Diagnose «Alzheimer» oder «Demenz» erfahren haben oder Ihren Angehörigen schon länger auf seiner schwierigen Reise begleiten: Dieses Buch wird Ihnen ein zuverlässiger Ratgeber und «Wegbegleiter» sein. Mit vielen unterstützenden und praktischen Hinweisen bietet Ihnen «Das Demenz-Buch» die notwendige Ermutigung und Hilfsmittel, die Sie benötigen, um die tägliche Betreuung und Versorgung eines demenzkranken Menschen in fürsorgender, einfühlsamer und unterstützender Form leisten zu können. Die Alzheimer-Spezialistin Carol Bowlby Sifton, Herausgeberin der angesehenen Fachzeitschrift «Alzheimer’s Care Today», deren Mutter selbst an Alzheimer erkrankte, weiss genau, welche Informationen Sie benötigen, einschliesslich: - wie eine Demenz-Erkrankung Ihren Angehörigen betreffen kann - wie Sie am hilfreichsten mit einem Betroffenen sprechen und kommunizieren können - wie Sie Aktivitäten des täglichen Lebens bewältigen können - warum herausfordernde Verhaltensweisen auftreten und wie Sie darauf reagieren können - wie Sie die Umgebung alltagsunterstützend gestalten können - wie Sie auf verbliebenen Fähigkeiten aufbauen können - wann und wie Sie um Hilfe bitten müssen - welche Pläne Sie für die Zukunft machen können. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um einen vollständig aktualisierten Anhang ergänzt. Reaktionen auf die erste Auflage: «Mich haben die vielen authentischen Erfahrungsberichte und Zitate, das fundierte Wissen und die wertschätzende Haltung beeindruckt.» (Helga Schneider-Schelte in pflegen: Demenz) «Mich wundert es nicht, dass die erste Auflage nun vergriffen ist: ein wirklich gutes Buch!» Detlef Rüsing (Herausgeber) «Das Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk und ein Wegbegleiter für diejenigen, die aktiv mit dieser Erkrankung umgehen und ihr begegnen wollen, denn es vermittelt Basics im Verstehen, in einer wertschätzenden Grundeinstellung und im Handeln.» (Psych Pflege)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot