Angebote zu "Lücke" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Neue deutsche Zigeunerbibliographie
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit annähernd 80 Jahren ruhte der Versuch, die deutschsprachige nichtbelletristische Zigeunerliteratur in Gestalt von Büchern, Aufsätzen, Dissertationen usw. bibliographisch zu erfassen. Mit der Neuen deutschen Zigeunerbibliographie schließt der bekannte Historiker und Kulturforscher Joachim S. Hohmann eine Lücke, die vor allem für Wissenschaftler, Bibliothekare, Antiquare und Studierende von Interesse sein dürfte. Der besondere Vorzug der Neuen deutschen Zigeunerbibliographie : In ihr wird separat die älteste und renommierteste Fachzeitschrift, das englische "Journal of the Gypsy Lore Society", vollständig bibliographisch erschlossen. Auch Neben- und Randgebiete der "Geschichte und Kultur der Fahrenden" werden berücksichtigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
'Gelobt sei alles, was hart macht!'
65,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Bergers Publikation schliesst eine Lücke in der zeitgeschichtlichen Forschung zur öffentlichen Kleinkindererziehung während der Zeit der Nazi-Diktatur. Für die Untersuchung bietet sich die Fachzeitschrift 'Kindergarten' als Untersuchungsgegenstand geradezu idealtypisch an, war sie doch seinerzeit das einzige Periodikum auf dem Sektor der vorschulischen Erziehung. Es ist auffallend, dass in den zahlreichen Publikationen zur Erziehung und Erziehungspolitik der Nazis zwar in epischer Breite die Erziehungs- und Sozialisationsrealität - beispielsweise in der Hitlerjugend oder in der Schule - untersucht worden sind. Befriedigende Analysen zur Erziehungssituation im Kindergarten oder zur Ausbildungssituation der Kindergärtnerinnen liegen dagegen nur in begrenztem Umfang vor. Dies muss allein deshalb verwundern, weil die Absichten der Nazis eine totale Politisierung der öffentlichen Erziehung implizierten. Das Resümee, das der Verfasser zieht, ist eindeutig: Die Kinder im Kindergarten, die Kindergärtnerinnen und die Seminaristinnen an den Ausbildungsstätten wurden zum Objekt degradiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Handbuch für die Bekleidungsindustrie
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die 1938 erschienene erste Auflage dieses Handbuches wurde den Lesern mit folgender Einleitung übergeben: 'Der vorwärtsstrebenden deutschen Bekleidungsindustrie fehlte es bisher nicht nur an geeigneten und zusätzlichen Ausbildungsstätten, sondern es gab bis heute auch kein umfassendes organisatorisches und technisches Hand-und Lehrbuch oder Nachschlagewerk. Wenn der erste Übelstand durch die in Verbin dung mit der Wirtschaftsgruppe Bekleidungsindustrie geschaffene erste Bekleidungsfachschule der Höheren Textilfachschule M.Gladbach-Rheydt beseitigt wurde, so soll dieses Handbuch die zweite Lücke füllen.' In der Zwischenzeit konnte die damalige Bekleidungsfachschule durch die Aufnahme von Ingenieurlehrgängen der Fachrichtung Be kleidung weiter ausgebaut werden. Ausser der M. Gladbach-Rheydter Schule wurden weitere Fachschulen ins Leben gerufen, die ebenfalls schon sehr nützliche Arbeit leisten. Auch auf dem Gebiet der Fachliteratur sind zwischenzeitlich brauch bare Werke erschienen. Ausserdem ist in der 'Bekleidung und Wäsche' eine allgemein geschätzte Fachzeitschrift auf den Markt gekommen. Endlich wurden auch zwei Forschungs-und Entwicklungsinstitute ge gründet, die recht fruchtbar arbeiten. Dieser schulische, literarische, technische und auch entwicklungs technische Aufbau charakterisiert den Weg der Bekleidungsindustrie vom Handwerk zu einem echten Industriezweig. Trotz dieser erfreu lichen Entwicklung müssen alle an unserer Industrie interessierten Kräfte auch in Zukunft grosse Anstrengungen machen, unseren jungen Industriezweig technisch und organisatorisch weiter auszubauen. Diesem Ziel möchte der Verfasser auch mit der zweiten Auflage dieses Hand buches dienen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Controlling und Strategie
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Sonderheft 2/2007 der Fachzeitschrift 'Controlling & Management' ist dem aktuellen Thema 'Controlling und Strategie' gewidmet. Kompetente Experten aus Praxis und Wissenschaft analysieren diese „strategische Lücke“ des Controlling in einer ausgewogenen Mischung aus Praxisbeispielen, empirischen Studien und Überblicksartikeln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Handbuch für die Bekleidungsindustrie
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 1938 erschienene erste Auflage dieses Handbuches wurde den Lesern mit folgender Einleitung übergeben: 'Der vorwärtsstrebenden deutschen Bekleidungsindustrie fehlte es bisher nicht nur an geeigneten und zusätzlichen Ausbildungsstätten, sondern es gab bis heute auch kein umfassendes organisatorisches und technisches Hand-und Lehrbuch oder Nachschlagewerk. Wenn der erste Übelstand durch die in Verbin dung mit der Wirtschaftsgruppe Bekleidungsindustrie geschaffene erste Bekleidungsfachschule der Höheren Textilfachschule M.Gladbach-Rheydt beseitigt wurde, so soll dieses Handbuch die zweite Lücke füllen.' In der Zwischenzeit konnte die damalige Bekleidungsfachschule durch die Aufnahme von Ingenieurlehrgängen der Fachrichtung Be kleidung weiter ausgebaut werden. Außer der M. Gladbach-Rheydter Schule wurden weitere Fachschulen ins Leben gerufen, die ebenfalls schon sehr nützliche Arbeit leisten. Auch auf dem Gebiet der Fachliteratur sind zwischenzeitlich brauch bare Werke erschienen. Außerdem ist in der 'Bekleidung und Wäsche' eine allgemein geschätzte Fachzeitschrift auf den Markt gekommen. Endlich wurden auch zwei Forschungs-und Entwicklungsinstitute ge gründet, die recht fruchtbar arbeiten. Dieser schulische, literarische, technische und auch entwicklungs technische Aufbau charakterisiert den Weg der Bekleidungsindustrie vom Handwerk zu einem echten Industriezweig. Trotz dieser erfreu lichen Entwicklung müssen alle an unserer Industrie interessierten Kräfte auch in Zukunft große Anstrengungen machen, unseren jungen Industriezweig technisch und organisatorisch weiter auszubauen. Diesem Ziel möchte der Verfasser auch mit der zweiten Auflage dieses Hand buches dienen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Controlling und Strategie
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sonderheft 2/2007 der Fachzeitschrift 'Controlling & Management' ist dem aktuellen Thema 'Controlling und Strategie' gewidmet. Kompetente Experten aus Praxis und Wissenschaft analysieren diese „strategische Lücke“ des Controlling in einer ausgewogenen Mischung aus Praxisbeispielen, empirischen Studien und Überblicksartikeln.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
'Gelobt sei alles, was hart macht!'
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Bergers Publikation schließt eine Lücke in der zeitgeschichtlichen Forschung zur öffentlichen Kleinkindererziehung während der Zeit der Nazi-Diktatur. Für die Untersuchung bietet sich die Fachzeitschrift 'Kindergarten' als Untersuchungsgegenstand geradezu idealtypisch an, war sie doch seinerzeit das einzige Periodikum auf dem Sektor der vorschulischen Erziehung. Es ist auffallend, dass in den zahlreichen Publikationen zur Erziehung und Erziehungspolitik der Nazis zwar in epischer Breite die Erziehungs- und Sozialisationsrealität - beispielsweise in der Hitlerjugend oder in der Schule - untersucht worden sind. Befriedigende Analysen zur Erziehungssituation im Kindergarten oder zur Ausbildungssituation der Kindergärtnerinnen liegen dagegen nur in begrenztem Umfang vor. Dies muss allein deshalb verwundern, weil die Absichten der Nazis eine totale Politisierung der öffentlichen Erziehung implizierten. Das Resümee, das der Verfasser zieht, ist eindeutig: Die Kinder im Kindergarten, die Kindergärtnerinnen und die Seminaristinnen an den Ausbildungsstätten wurden zum Objekt degradiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot