Angebote zu "Wien" (6 Treffer)

Buch - TING Komm, wir gehen in die Schule! TING...
19,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dieses lustige Sachbilderbuch mit 12 interaktiven TING-Spielen und vertingten Entdecker-Klappen ist ein ideales Geschenk für Schulanfänger und sicher keine ´´Eintagsfliege´´. Schuluntersuchung, Schulweg und Klassenzimmer, Lehrer und Unterricht - auf farbenfrohen und detailreichen Panorama-Illustrationen gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Die kurzen Texte ermuntern zum Lernen der Buchstaben und Selberlesen. So erfolgt der Übergang vom Kindergarten in den Schulalltag behutsam und fröhlich.Der TING-Stift ist nicht im Lieferumfang enthalten. Er muss separat erworben werden.Claudia Kaiser, geboren 1957, studierte in Paris, Wien und München Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Nach ihrer Promotion schrieb sie für Fachzeitschriften und ist Mitautorin einer französischen Literaturgeschichte. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Anbieter: myToys.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Thalamus, 1 MP3-CD Hörbuch
17,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der fremde Wille im eigenen KopfNach einem Motorradunfall soll sich der 17-jährige Timo im Rehabilitationszentrum Markwaldhof von seinem schweren Schädel-Hirn-Trauma erholen. Schnell stellt er fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Wachkomapatient, mit dem er sich das Zimmer teilt, läuft nachts herum, spricht - und droht damit, Timo zu töten, falls er anderen davon erzählt. Und allmählich entdeckt Timo an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind: Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte ...Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste lobt Jens Wawrczeck als Sprecher, der Ursula Poznanskis spannende Romane den Hörern ´´mit Herz, Verstand und großem Können´´ nahe bringt.(1 MP3-CD, Laufzeit: 12h 8)Poznanski, UrsulaUrsula Poznanski, 1968 in Wien geboren, arbeitet als Journalistin für eine Reihe medizinischer Fachzeitschriften. Seit 2003 veröffentlicht sie auch Kinderbücher. Für ´´Die allerbeste Prinzessin´´ erhielt sie den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2005 und stand auf der Auswahlliste für den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Ihr Cyberthriller »Erebos« wurde von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 ausgezeichnet. Ende 2011 erschien ihr zweiter Jugendroman, der Thriller »Saeculum«. Es folgten »Layers« (2015), »Elanus« (2016), »Aquila« (2017) und »Thalamus« (2018).Wawrczeck, JensJens Wawrczeck, in Dänemark geboren, erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seitdem ist er regelmäßig auf der Bühne zu sehen und hat seit seinen Anfängen beim NDR-Kinderfunk in unzähligen Hörspielen mitgewirkt. Seit 1979 ist er Teil des Kult-Trios ´´Die drei ???´´. In seiner eigenen Hörbuchedition AUDOBA widmet er sich außergewöhnlicher und in Vergessenheit geratener Literatur, u. a. den Romanen, die der große Sir Alfred Hitchcock verfilmt hat. Jens Wawrczeck wurde sowohl als Schauspieler als auch als Hörbuchinterpret mehrfach ausgezeichnet. 2016 erhielt er den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises. Sein gesangliches Können stellt er auf seinem Soloalbum ´´Lost in Filmsongs´´ unter Beweis.

Anbieter: myToys.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Buch - Zwischen Nacht und Morgen
12,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine magische Geschichte, die Mut macht. Die Fee Seleja kommt in die Welt der Menschen, um Iris zu helfen.Geschichten können manchmal lebensrettend sein.In Iris´ Leben ist eigentlich alles okay. Aber trotzdem ist sie betrübt. Liegt es daran, dass die neue Schule ihr Angst macht und sie keine beste Freundin hat? Da bekommt Iris genau in der Zeit zwischen Nacht und Morgen Besuch von einer Fee. Seleja nimmt sie zur Feenstunde immer wieder mit in ihr Reich. Gern würde Iris für immer in dem wunderschönen sorglosen Land bleiben wollen, gäbe es da nicht die Feenkönigin, die Iris eine Aufgabe stellt, die sie nur in der Welt der Menschen lösen kann. Und nur mit ihrer Familie. Wird sie es schaffen? Mit ein bisschen Hilfe von Seleja bestimmt. Denn Iris gehört doch zu den Menschen, die sie liebt.´´Ein faszinierendes Buch - nicht nur für Mädchen!´´Britta Ruder, Bambolino Juni/Juli 2015Claudia Kaiser, geboren 1957, studierte in Paris, Wien und München Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Nach ihrer Promotion schrieb sie für Fachzeitschriften und ist Mitautorin einer französischen Literaturgeschichte. Sie lebt mit ihrer Familie in München.Almud Kunert, geboren 1964 in Bayreuth, studierte Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seither arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und Illustratorin für verschiedene Verlage und die Werbebranche. Almud Kunert lebt in München.

Anbieter: myToys.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Ich spüre, also bin ich!
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Menschen kennen das Gefühl, in der Beliebigkeit der Möglichkeiten stecken zu bleiben oder darin verloren zu gehen. Fast alles scheint möglich, aber nichts fühlt sich wirklich passend an. Langeweile, Depression, Angst, Unruhe und Burn-out sind häufige Folgen. Was könnte eine verlässliche Quelle für Erkenntnis, Ver-änderung, Lebenszufriedenheit und sinnvolles Engage-ment sein? Das Spüren der körperlichen Befindlichkeit im Hier und Jetzt öffnet einen noch wortlosen Platz des Nicht-Wissens, an dem schon alles da ist, was Sie brau-chen, um die richtigen Schritte des Weiterlebens zu finden. Dort, an diesem stillen, inneren Ort, erleben Sie unmittelbar Ihre Lebenskraft und Ihre Kreativität. Der Autor, seit 35 Jahren Psychotherapeut, Supervisor und Psychotherapieausbilder, erzählt erlebens- und praxisnah, wie Sie diesen freien und offenen Platz des Nicht-Wissens finden und zur Grundlage nicht nur fast jeder Art von Psychotherapie, sondern auch Ihres Lebens überhaupt machen können. Das ´´Werkzeug´´ dazu heißt Focusing - eine Methode, die philosophisch begründet, empirisch erforscht und in der Praxis weltweit erprobt ist. Dr. Johannes Wiltschko, geb. 1950 in Wien, Klinischer Psychologe, Gründer und Co-Leiter des Deutschen Ausbildungsinstituts für Focusing und Focusing- Therapie (DAF) in Würzburg; Herausgeber mehrerer Bücher und Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und Fachbüchern

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Hause in der Psychiatrie - das kommt davon Der junge Held in Meyerhoffs zweitem Roman wächst zwischen Hunderten von Verrückten als jüngster Sohn des Direktors einer Kinder- und Jugendpsychiatrie auf - und mag es sogar sehr. Mit zwei Brüdern und einer Mutter, die den Alltag stemmt - und einem Vater, der in der Theorie glänzt, in der Praxis aber stets versagt. Wer schafft es sonst, den Vorsatz, sich mehr zu bewegen, gleich mit einer Bänderdehnung zu bezahlen und die teuren Laufschuhe nie wieder anzuziehen? Oder bei Flaute mit dem Segelboot in Seenot zu geraten und vorher noch den Sohn über Bord zu werfen?Am Ende ist es aber wieder der Tod, der den Glutkern dieses Romans bildet, der Verlust, der nicht wieder gutzumachen ist, die Sehnsucht, die bleibt - und die Erinnerung, die zum Glück unfassbar pralle, lebendige und komische Geschichten hervorbringt. Erscheinungsdatum: 30.12.2014 ISBN: 9783462046816 Sprache: Deutsch Taschenbuch: 352 Seiten Verlag: Kiepenheuer & Witsch Maße: 190 mm Text Review: Gleichermaßen spannend und lustig wie traurig und tiefgründig [...]. Märkische Online Zeitung 20150511 text_13: Joachim Meyerhoff, geboren 1967 in Homburg/Saar, aufgewachsen in Schleswig, ist seit 2005 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. In seinem sechsteiligen Zyklus »Alle Toten fliegen hoch« trat er als Erzähler auf die Bühne und wurde zum Theatertreffen 2009 eingeladen. 2007 wurde er zum Schauspieler des Jahres gewählt. Für seinen Debütroman wurde er 2011 mit dem Franz-Tumler-Literaturpreis und 2012 mit dem Förderpreis zum Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. Im September 2016 erhielt er den Nicolas-Born-Debütpreis, den Euregio-Schüler-Literaturpreis, im Januar 2017 die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz. Im Mai 2017 wurde Joachim Meyerhoff in der Sektion Darstellende Kunst in die Akademie der Künste aufgenommen und von der Fachzeitschrift Theater heute im September zum Schauspieler des Jahres 2017 gewählt. Außerdem gewann er im November desselben Jahres den Nestroy-Theaterpreis als Bester Schauspieler für »Die Welt im Rücken«. text_25: 6 text_99: DE Titel Zusatz: Roman. Ausgezeichnet mit dem 15. Euregio-Schüler-Literaturpreis 2016 Autor(en): Meyerhoff, Joachim Erscheinungsdatum: 30.12.2014 Abmessungen: (H) 0,19 (B) 0.13 (T) 0.02 Gewicht in Gramm: 270 gr Seitenzahl: 352 Herausgeber: Kiepenheuer & Witsch Sprache: Deutsch Reihe: KiWi Taschenbücher Reihe Band Nr.: Nr.1383

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: 26.07.2019
Zum Angebot
Buch - Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
10,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Von einem, der auszog, Schauspieler zu werden - und bei den Großeltern einziehtMit Anfang zwanzig geschieht dem Erzähler in Joachim Meyerhoffs drittem Roman das Unerwartete: Er wird auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern. Die Tage der ehemaligen Schauspielerin und des emeritierten Professors für Philosophie sind durch abenteuerliche Rituale strukturiert, bei denen Alkohol eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Der Erzähler wird zum Wanderer zwischen den Welten. Tagsüber an der Schauspielschule systematisch in seine Einzelteile zerlegt, ertränkt er abends seine Verwirrung auf dem opulenten Sofa in Rotwein. Doch ihm entgeht nicht, dass auch die Großeltern gegen eine große Leere ankämpfen, während er auf der Bühne sein Innerstes nach außen kehren soll und dabei fast immer grandios versagt.´´Wer Meyerhoffs saukomische Lebensgeschichte noch nicht kennt, greife zu, aber Vorsicht: Suchtgefahr.´´ Klaus Modick, Nordwest-Zeitung 20170831Joachim Meyerhoff, geboren 1967 in Homburg/Saar, aufgewachsen in Schleswig, ist seit 2005 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. In seinem sechsteiligen Zyklus »Alle Toten fliegen hoch« trat er als Erzähler auf die Bühne und wurde zum Theatertreffen 2009 eingeladen. 2007 wurde er zum Schauspieler des Jahres gewählt. Für seinen Debütroman wurde er 2011 mit dem Franz-Tumler-Literaturpreis und 2012 mit dem Förderpreis zum Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. Im September 2016 erhielt er den Nicolas-Born-Debütpreis, den Euregio-Schüler-Literaturpreis, im Januar 2017 die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz. Im Mai 2017 wurde Joachim Meyerhoff in der Sektion Darstellende Kunst in die Akademie der Künste aufgenommen und von der Fachzeitschrift Theater heute im September zum Schauspieler des Jahres 2017 gewählt. Außerdem gewann er im November des gleichen Jahres den Nestroy-Theaterpreis als Bester Schauspieler für »Die Welt im Rücken«.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot